A person's hand spoon-feeding a baby in a yellow bib. A person's hand spoon-feeding a baby in a yellow bib. A person's hand spoon-feeding a baby in a yellow bib. A person's hand spoon-feeding a baby in a yellow bib.
Periphere GEFÄSSERKRANKUNGEN

LEBENSQUALITÄT VERBESSERN MIT INNOVATIVEN LÖSUNGEN

Auch in den Arterien außerhalb des Herzens – zum Beispiel in den Beinen, der Halsschlagader oder der Niere – kann sich Plaque ablagern und so den Blutfluss verringern oder ganz blockieren. Unser Ziel ist es, Ärzten, innovative Produkte zur minimalinvasiven Behandlung dieser peripheren Gefäßkrankheiten zu bieten. Mit speziell auf die Anforderungen unterschiedlicher Gefäßbereiche abgestimmten Stents, Führungsdrähten und Ballondilatationskathetern wollen wir Ärzte dabei unterstützen, dass sie Patienten wieder ein aktiveres Leben ermöglichen können. 

KORONARE HERZKRANKHEIT

INNOVATION FÜR DIE HERZGESUNDHEIT

Mit fortschreitendem Alter kann sich Plaque in den Gefäßwänden der Herzkranzarterien ablagern und so letztendlich den Blutfluss verringern oder ganz blockieren. Abbott bietet Ärzten weltweit zukunftsweisende Produkte zur Behandlung der Koronaren Herzkrankheit. Das Produktportfolio umfasst unter anderem Metallstents, Medikament-freisetzende Stents, Ballondilatationskatheter und Führungsdrähte sowie Technologien zur Druckmessung in den Koronararterien und deren Darstellung mit der optischen Koherenztomographie.

ELEKTROPHYSIOLOGIE

FINDEN SIE IHREN RHYTHMUS WIEDER

 

Schwerwiegende Herzrhythmusstörungen beeinträchtigen das Leben von Millionen von Menschen. Vorhofflimmern, einer der am häufigsten auftretenden Typen von Herzrhythmusstörungen, ist eine Fehlfunktion des elektrischen Systems des Herzens, die ein unregelmäßiges Schlagen des Herzens verursacht. Die elektrophysiologische Technologie von Abbott unterstützt Mediziner dabei, die jeweilige Ursache der Herzrhythmusstörung zu orten und so einen maßgeschneiderten Behandlungsansatz zu finden.

 

 

 

HERZKLAPPENERKRANKUNG

INNOVATIVE TECHNOLOGIEN

Erkrankungen der Herzklappen können die Fähigkeit des Herzens reduzieren, Blut effektiv zu pumpen. Unsere innovativen Therapiemethoden reparieren und ersetzen Herzklappen mit minimalinvasiven Behandlungen, welche die Genesung beschleunigen und Patienten ermöglichen, rasch und mit weniger Komplikationen zum gewohnten Alltag zurückzukehren.

Weiters bietet Abbott ein umfangreiches Sortiment an Verschlusssystemen zur Therapie bei strukturellen Herzerkrankungen.

 

 

CARDIAC RHYTHM MANAGEMENT

LÖSUNGEN FÜR DIE BESTEN KLINISCHEN ERGEBNISSE

Abbott entwickelt hochentwickelte und kosteneffektive Lösungen zur Geräte-basierten Behandlung von Herzrhythmusstörungen. Herzschrittmacher sind elektronische Impulsgenerator zur elektrischen Stimulation des Herzmuskels zur Kontraktion. Das Gerät dient der Behandlung von Patienten mit zu langsamen Herzschlägen. Ein implantierbarer Kardioverter/Defibrillator (ICD) wird Patienten mit hohem Risiko für lebensbedrohliche Herzrhythmusstörungen eingesetzt. Bei Herzkammerflattern oder -flimmern wird automatisch ein elektrischer Impuls ausgelöst. Das Gerät wird wie ein Herzschrittmacher implantiert. Die dritte Geräteklasse sind Implantate zur kardialen Resynchronisationstherapie die bei asynchronem, kardialem Kontraktionsablauf und fortgeschrittener Herzinsuffizienz verwendet werden.

 

HERZINSUFFIZIENZ

HILFE BEI PUMPSCHWÄCHE DES HERZENS

Herzinsuffizienz ist eine zunehmend häufige Erkrankung – mehr als 15 Millionen Menschen in Europa sind davon betroffen. Sie tritt auf, wenn sich das Herz nicht richtig zusammenziehen oder entspannen kann. Dadurch füllt sich das Herz nicht mit ausreichend Blut oder kann nicht ausreichend Blut pumpen, um den Bedürfnissen des Körpers gerecht zu werden. Für gewöhnlich verschlechtert sie sich im Laufe der Zeit und erfordert eine Behandlung. Es gibt keine Heilung, aber bei adäquater Therapie können viele Menschen mit Herzinsuffizienz ein langes, schönes und erfülltes Leben führen.

Zur Behandlung einer Herzinsuffizienz kann eine Kombination aus Änderung des Lebenswandels, Medikamenten, Implantaten wie Herzschrittmacher, Defibrillatoren oder ein ventrikuläres Unterstützungssystem sowie die Implantation eines Fernüberwachungssystem zur Überwachung des pulmonalarteriellen Drucks.

8-AT-8-10122-02 08-2019

 

 

 

true
accessibility

Sie sind dabei, zu einer anderen länder- oder regionalspezifischen Abbott-Website zu wechseln

Bitte beachten Sie, dass die von Ihnen angeforderte Website für die Einwohner eines speziellen Landes oder für spezielle Länder gedacht ist, wie auf dieser Website angegeben wird. Daher kann die Website Informationen über Arzneimittel, Medizinprodukte und andere Produkte oder Verwendungen dieser Produkte enthalten, die in anderen Ländern oder Regionen nicht genehmigt sind.


Die Website, die Sie angefordert haben, ist vielleicht nicht für Ihre spezielle Bildschirmgröße optimiert.

Möchten Sie fortfahren und diese Website verlassen?

accessibility

Sie sind dabei, die Abbott Websites zu verlassen und zu einer Website einer Drittfirma zu wechseln

Links, die Sie von den weltweiten Abbott-Websites zu anderen Seiten leiten, unterliegen nicht der Kontrolle durch Abbott und Abbott ist nicht für die Inhalte einer solchen Website oder untergeordnete Links solcher Websites verantwortlich. Abbott stellt diese Links nur als weiterführende Informationen zur Verfügung, und die Einbeziehung eines Links bedeutet nicht, dass Abbott die verlinkte Seite billigt.


Die Website, die Sie angefordert haben, ist vielleicht nicht für Ihre Bildschirmgröße optimiert.

Möchten Sie fortfahren und diese Website verlassen?